Heizung und Kühlung smart steuern

Heizung und Kühlung über Smart-Home-Steuerung

Die Steuerung von Heizung oder Klimaanlage gehört zu den wichtigsten und am häufigsten Smart-Home-Funktionen. Das hat auch ganz einfache Gründe.

Wir wenden viel Energie auf um unser Haus oder unsere Wohnung auf eine angenehme Temperatur zu bringen, wenn es draussen gerade mal wieder zu heiss oder zu kalt ist. Und viel Energie ist meist gleichbedeutend mit hohen Kosten. Aber wenn man die Heizung oder Klimaanlage erst einschaltet wenn man nach Hause kommt, dann dauert es oft bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Und wenn man die Wohnung wieder verlässt, kann man leicht vergessen alles wieder auszuschalten bzw. herunterzudrehen.

Hier könnten Smart-Home-Produkte besonders sinnvoll helfen indem sie einfach und bequem den Komfort erhöhen und die Kosten reduzieren.

Heizungskosten und Energie sparen mit Smart-Home-Produkten

Das Heizen und Kühlen von Wohnräumen und Gebäuden ist ein energieaufwendiger Vorgang und ein Teil dieser Energie geht quasi nutzlos verloren wenn einen großen Teil des Tages niemand zuhause ist.

Früher hat man Heizungen und Klimaanlagen daher entweder jedes Mal bei Erreichen und Verlassen der Wohnung auf- bzw. heruntergedreht oder einfach kostenintensiv durchlaufen lassen.

Später gab es zumindest Zeitschaltuhren und ähnliche Intervallschaltungen, die zu festen Zeiten die Heiz- oder Kühlleistung geregelt haben.

Heutzutage ist man hier mit Smart-Home-Anwendungen einen großen Schritt weiter. Die Heizungssysteme und Klimaanlagen können damit jederzeit und von praktisch überall geregelt werden. Durch die zeitlich angepasste Nutzung der Temperatursteuerung mit Hilfe von Smart-Home-Produkten kann also viel Energie und Geld gespart werden.

Smart-Home bringt zusätzlichen Komfort

Die neuen Produkte aus dem Bereich Smart-Home für Heizungen und Klimaanlangen sparen nicht nur Energie und Geld sondern liefern sehr viel zusätzlichen Komfort.

So muss man nicht mehr in eine kalte oder überhitzte Wohnung kommen und erst mal alles in Bewegung setzen um angenehme Temperaturen zu erreichen, man kann das schon vorab bequem von unterwegs über Smartphone, Tablet oder jeden anderen Internetzugang erledigen. Daher ist das schon bei der Ankunft die gewünschte Temperatur erreicht.

Durch intelligente Vernetzung sind inzwischen sogar viele andere Varianten möglich. Dazu gehören zum Beispiel das automatische Herunterregeln der Heizung wenn Fenster geöffnet werden oder die Erhöhung der Temperatur wenn das Smartphone über GPS-Standortdaten erkennt, dass sich ein Bewohner der jeweiligen Wohnung nähert. Die Möglichkeiten sind sehr umfangreich und können auch Wettervorhersagen usw. mit einbeziehen. Durch Koppelung mit Automatisierungsdiensten wie IFTTT (if this then that) sind sogar fast unbegrenzte smarte Steuerungsmöglichkeiten gegeben.

Mit Smart-Home-Produkten wird Heizen und Kühlen also nicht nur günstiger sondern auch sehr viel bequemer und intelligenter.

Beispiele für Smart-Home-Produkte für Heizung und Kühlung

Ein erfolgreicher und empfehlenswerter Anbieter für Smart-Home-Steuerungen für Heizungen und Klimaanlagen ist die Firma tado.

Tado bietet diverse Produkte zur Steuerung von Heizungs- und Klimaanlangen inkl. entsprechender Apps für Smartphones bzw. Zugängen über Tablet und PC. Weitere Details zu tado findet man im Bereich Smart-Home-Produkte von tado.

Die Funktionsweisen und Möglichkeiten zur intelligenten Regelung der Raumtemperatur durch Smart-Home-Produkte kann man auch sehr gut an dem Produktvideo von tado erkennen.

Smart-Home-Heizungssteuerung von tado

Sitemap